Zen Road
Zen Road
peopleinshadow
  • english
  • deutsch
  • français

Sangha Ohne Bleibe


In der Soto Zen Tradition stellt die Sitzmeditation Zazen die Essenz des Zen dar. Zazen selbst ist das Erwachen zur  Dimension des Lebens.

Es wäre eine Einschränkung, diese Praxis mit einem bestimmten Ziel zu verfolgen oder sich einen bestimmten Nutzen davon zu erhoffen.

Und so bedeuten in unserer Schule das Empfangen der Ordination, der Auftrag zu einer Lehrtätigkeit usw. nicht ein für allemal erworbene Kompetenzen, sie haben vielmehr ihren Sinngehalt immer erneut zu erweisen durch die gemeinsame Praxis innerhalb der Sangha (Gemeinschaft der Übenden).
Das nennt man in der buddhistischen Tradition die Hinwendung zu den drei Schätzen – Buddha, Dharma, Sangha.

Im Sinne der Unterweisung Meister Deshimarus und seines Meisters Kodo Sawaki üben wir Zazen im Alltag ohne uns vom gesellschaftlichen und beruflichen Leben abzuwenden. Lehrende sind ehrenamtlich tätig.

Wir sind Mitglied der Internationalen Zen-Vereinigung AZI, die von Meister Deshimaru gegründet wurde.

Die Vereinigung Zen ohne Bleibe bildet zudem einen organisatorischen Rahmen für zahlreiche „Dojo“ (Orte der Praxis) in mehreren europäischen Ländern.

Wir halten es für angemessen, keinen Tempel zu bauen, sondern "ohne Bleibe" zu sein, die Praxis an unterschiedlichen temporären Orten zu organisieren.

Außerdem arbeiten wir am Projekt „Zen Einfaches Sitzen“ mit, das ein erweitertes Forum der Begegnung des Zen im Geiste Meister Deshimarus zu  schaffe fördern soll .
 
-->